Startseite

„Waldschaffen“ soll Berliner Kulturschaffende zu Baumpflanz- und Waldpflegeeinsätzen animieren: Wir gehen in den Wald, packen mit an, lassen uns informieren und inspirieren. Wir schauen, wie sich der Waldstoff künstlerisch verarbeiten lässt, und auf dem Blog reflektieren wir jeden Einsatz mit Texten oder Bildern.

Blog

Poetische Waldaufgaben im SelbstVERSuch

Wer an unserer Lyrikwerkstatt „Wald pflanzen, Wald schreiben“ nicht teilnehmen konnte, ist herzlich eingeladen, sich von den Übungsvorschlägen der Werkstattleiterin Birgit Kreipe inspirieren zu lassen, um im „SelbstVERSuch“ sich dem Thema „Waldgedicht“ zu nähern. Birgit hat uns vorab einen Reader mit Waldgedichten von Goethe bis Ben Lerner zusammengestellt, um zu zeigen, wie dieses altehrwürdige Genre …

(II) … Wald schreiben

Nach unserer Exkursion am 10. Oktober,  fanden wir uns am 12. Oktober in den Räumen des Hauses für Poesie ein, um unter der Anleitung der Lyrikerin Birgit Kreipe „SelbstVERSuche“ mit dem Wald anzustellen. Nicht alle Teilnehmende waren bei der Exkursion gewesen, aber mitgebrachte Objekte aus dem Wald und Texte aus dem Bereich der Forstwirtschaft sorgten …

(I) Wald pflanzen …

Mit rund ein dutzend poetische Pflanzungswillige brechen wir am S-Bahnhof Heiligensee in die Stolper Heide auf, überqueren dabei die ehemalige deutsch-deutsche Grenze. Die eher unwitzigen Witze darüber, ob Brandenburg demnächst die Grenze schließt, werden bald vergessen, als Revierförster Peter Cyriax uns in die Ökologie und Ökonomie seines Waldes einführt. Er erklärt, warum wir die geplante …