Startseite

„Waldschaffen“ soll Berliner Kulturschaffende zu Baumpflanz- und Waldpflegeeinsätzen animieren: Wir gehen in den Wald, packen mit an, lassen uns informieren und inspirieren. Wir schauen, wie sich der Waldstoff künstlerisch verarbeiten lässt, und auf dem Blog reflektieren wir jeden Einsatz mit Texten oder Bildern.

Blog

Winterwerkstatt: SelbstVERSuche II, 11./13. Dezember 2021

Wir wagen es – die 2. Auflage der „SelbstVERSuche spezial: Wald pflanzen, Wald schreiben“ im Zusammenarbeit mit dem Haus für Poesie! Am 11. Dezember werden wir in der Stolper Heide Buchen pflanzen und Lagerfeuer machen. Und am 13. Dezember gibt’s im Berliner Haus für Poesie eine Lyrikwerkstatt für alle, die gern Waldgedichte schreiben oder schreiben …

Prunus serotina

Zwiespältige Hommage an die Spätblühende Traubenkirsche, die wir letzte Woche in der Stolper Heide gelichtet haben, um die Artenvielfalt zu fördern: Prunus serotina Spät ist es, aber nicht zu spät. Und das Blühende ist es, das blüht. Früchtetragend, schwarz und gediegen. Zähl die Lentizellen, da wo das Harz austritt, wenn du es mit dem Messer …

Saisoneröffnung – Feierabendtraubenkirschen, 21.09.21, 16 Uhr

Nach einer viel zu langen Pause, aber gerade rechtzeitig, um das goldene Herbstwetter auszunutzen, melden wir uns endlich mit einer neuen Waldpflegeaktion zurück. Es geht wieder einmal mit dem Revierförster Peter Cyriax in die Stolper Heide unweit des S-Bahnhofs Heiligensee, um die invasive Traubenkirsche aus den Waldbeständen zu entfernen. (Mit etwas Glück sind deren durchaus …