Startseite

„Waldschaffen“ soll Berliner Kulturschaffende zu Baumpflanz- und Waldpflegeeinsätzen animieren: Wir gehen in den Wald, packen mit an, lassen uns informieren und inspirieren. Wir schauen, wie sich der Waldstoff künstlerisch verarbeiten lässt, und auf dem Blog reflektieren wir jeden Einsatz mit Texten oder Bildern.

Blog

Saisoneröffnung – Feierabendtraubenkirschen, 21.09.21, 16 Uhr

Nach einer viel zu langen Pause, aber gerade rechtzeitig, um das goldene Herbstwetter auszunutzen, melden wir uns endlich mit einer neuen Waldpflegeaktion zurück. Es geht wieder einmal mit dem Revierförster Peter Cyriax in die Stolper Heide unweit des S-Bahnhofs Heiligensee, um die invasive Traubenkirsche aus den Waldbeständen zu entfernen. (Mit etwas Glück sind deren durchaus …

Neujahrsgruß/Gedichte aus der Waldwerkstatt V: Ulrike

Nach längerer Feiertagspause begrüßen wir das neue Jahr mit einem weiteren Gedicht aus der Werkstatt „Wald pflanzen, Wald schreiben“ – Winterstimmung und Frühlingssehnsucht. Farn Ein abgerissener Zweig, Verwelkt, verdorrt, Trockenbraun und brüchig, Zurückgelassen vom Sommer, Weggeworfen, verweht, In vergangener Bewegung verharrend, Filigran, gefiedert, Zeigt, wie jedes Jahr, Die starre Zeit an. Aus frostkahler Erde, Mit …

Gedichte aus der Waldwerkstatt IV: Barbara Wiebking

I Ein kleiner Eichling neben blauschwarzer Feder, er strebt nach dem Licht.   II   Als ———————– ——– Fux ————– —————– mit —– — milchtypisch ——– —- starker Schulter, — feminine —————– —– Haselünne, ——– —- Reservesiegerin. — Rolle ——————– ———- Bulle ——— — Wille ——— Chilli Frisch und straff in der Lende — Tohuwabohu …